E-Zigaretten als neuer Luxus und Alternative zur herkömmlichen Zigarette

Immer mehr Menschen steigen vom Konsum der herkömmlichen Zigarette auf den Konsum einer E-Zigarette um. Es wird für viele Menschen nicht nur als „schick“ empfunden, sondern gilt auch als nachhältig und weniger gesundheitsschädlich für den Nutzer. Sie werden daher auch sehr gerne als Hilfsmittel verkauft, um das Rauchen aufzugeben. Natürlich gibt es auch kritische Stimmen, denn in Summe handelt es sich immer noch um ein Suchtmittel. Zumindest sehen das manche Gesundheitsbehörden so. Die Gesundheitsbehörden versuchen, die Vorschriften zu verschärfen, um junge Menschen von der Verwendung von E-Zigaretten abzuhalten. Wenn das Thema E-Zigaretten auftaucht, fällt den meisten Menschen zuerst ein, dass sie damit auch ihre Gesundheit fördern. Und das macht durchaus Sinn. Der am häufigsten genannte Grund für die Aufnahme von Dämpfen aus der E-Zigarette ist schließlich, um die schädlichen Auswirkungen des Rauchens zu beenden. Eine große Auswahl an E-Zigaretten gibt es im Internet. Dies ist auch der Grund, warum die meisten Nutzer zunächst im Internet nach der passenden E-Zigarette suchen.    

Nachhaltigkeit und Umwelt im Zusammenhang mit der E-Zigarette

Viele Menschen werden sich darüber noch keine Gedanken gemacht haben, aber die E-Zigarette ist auch gut für unsere Umwelt. Unsere Erde freut sich über jeden Atemzug, der aus einer E-Zigarette stammt und die herkömmliche Zigarette ersetzt. Noch vor zehn Jahren war unser Verständnis von der Notwendigkeit geprägt, das hier überhaupt kein Zusammenhang besteht. Man hat sich darüber gar keine Gedanken gemacht. Die Zeiten haben sich aber gewandelt und nun beginnt auch die Menschheit darüber nachzudenken.

Es ist mittlerweile auch durch mehrere wissenschaftliche Studien bewiesen worden, dass die E-Zigarette weit weniger schädlich für die Umwelt sind als Zigaretten. Es wurde in der Wissenschaft ebenso bewiesen, dass sie besser für die Umwelt sind. Damit wirken sie auch nachhaltiger und sollten deshalb schon den Zigaretten vorgezogen werden. Es gibt mehrere Umstände, die dafür verantwortlich sind.

Umstände für die bessere Nachhaltigkeit von E-Zigaretten

In erster Linie müssen wir an die Entsorgung von traditionellen Zigaretten denken. Meist werden sie achtlos weggeschmissen und verroten in der Natur. Dies bleibt natürlich nicht ohne negative Folgen und muss auf den Erdball erweitert werden. Immer noch werden Millionen Zigaretten einfach am Boden entsorgt. Nicht nur die Zigarettenkippen selbst wirken sich negativ auf die Umwelt aus. Es sind auch die Dämpfe, die schädlich für die Umwelt sind. Alle Chemikalien aus dem Tabak sind praktisch schädlich und gelangen in die Atmosphäre.

Über Robert Zimmermann 47 Artikel
Ich bin Diplom-Geograph mit dem Schwerpunkt Stadtgeographie und Einzelhandelsentwicklung und neben geographischen Fragestellungen auch sehr an den Themen Nachhaltigkeit, Umwelt und Verbraucherschutz interessiert. Hier geht es meinem Google+ Profil